Newsletter Willi Lentza! Zachęcamy do zapisów! Einzelheiten
Die Termine für die Besichtigung der Villa haben sich geändert! Hier finden Sie den Terminplan für Juli und August. Besichtigung
Frida. Kolekcjonerka z Westendu. Zapowiedź wydarzenia
Fryderyk Chopin w Willi Lentza. Dzieła Wszystkie. Saleem Abboud Ashkar Zapowiedź koncertu
Finisaż. Szczecin w malarstwie przełomu XIX i XX wieku. Ze zbiorów kolekcjonerów szczecińskich. Zapowiedź wydarzenia
Fryderyk Chopin w Willi Lentza. Dzieła Wszystkie. Recital Szymona Nehringa. Zapowiedź koncertu
Ikony Kultury. Krzysztof Komeda. Koncert Macieja Tubisa. Zapowiedź koncertu

Ereignishorizont. Ausstellung von Kacper Kowalski

01.06 – 31.07.2023

Wie der Autor der Fotografien – Kacper Kowalski – mitteilt, wurden die ausgestellten Kunstwerke von ihm persönlich auf seinen Flügen mit Gyrokopter erstellt. Der Künstler sagt, "... ich fliege mit Präzision, ich kontrolliere das Bild. [...] Ich liebe es, körperlich müde zu werden, die Gefühle, die Vibrationen des Motors, den Geruch der Luft und den Wind auf meinem Gesicht zu spüren. Ich muss mit meinen eigenen Augen sehen, was ich vermitteln will, und erst dann halte ich die Kamera an mein Auge und drücke auf den Auslöser. [...] Mich zieht es immer noch in die Luft. Ich wandere immer noch durch den Himmel. Mich interessiert mehr, was ich fühle, wenn ich schaue, als was ich sehe und über die Welt weiß. Ich suche nach einem Eindruck, der in meiner Vorstellung bleibt, wenn ich nicht mehr hinschaue. Das ist mein Ritual. Ich versetze mich in einen bestimmten Zustand der Meditation – vielleicht der Achtsamkeit. Und erst dann fotografiere ich."
KACPER KOWALSKI

Der Absolvent der Technischen Universität Danzig hat sich ganz dem Fliegen und der Fotografie – seinen größten Leidenschaften verschrieben. Er hat mehr als 5000 Stunden in der Luft verbracht. Als Gleitschirmflieger und Gyrokopter-Pilot ging er mit einem Motor auf dem Rücken in die Luft, um bei Alleinflügen die Welt der Formen, Farben und Muster zu entdecken. Für Kowalski ist das Fliegen nicht nur eine Möglichkeit, die Welt unter ihm zu erfassen, sondern wird zu einer spirituellen Reise, auf der er universelle Wahrheiten über die Beziehung zwischen Mensch und Natur, Vergangenheit und Gegenwart sowie seine eigene persönliche Wahrheit und den Weg zu ihr entdeckt.

Seine Fotos haben unzählige Preise gewonnen, darunter dreimal den World Press Photo Award und sechsmal Picture of the Year International POYI. Sein erstes Buch „Efekty uboczne” [Nebenwirkungen] wurde 2014 von der Leica Gallery Warszawa veröffentlicht (2014), gefolgt von seinen im Selbstverlag erschienenen Büchern OVER (2017), Arche (2021). Im Jahr 2022 brachte das niederländische 1605 Collective das Buch „Horyzont Zdarzeń“ [Ereignishorizont] heraus. Seine Werke wurden weltweit mehrmals in Gruppen- und Einzelausstellungen präsentiert und seine Bücher wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet oder für diese nominiert, u.a. Les Prix du Livre bei den Rencontres d'Arles.

Die Ausstellung läuft vom 1. Juni bis 31. Juli 2023.

Möglichkeit, die Ausstellung täglich (außer sonntags und montags) zu folgenden Zeiten zu besuchen:

Dienstag – 10:00-16:00 Uhr

Mittwoch – 10:00-18:00 Uhr

Donnerstag – 10:00-16:00 Uhr

Freitag – 10:00-16:00 Uhr

Samstag – 10:00-16:00 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein.
Horyzont zdarzeń. Wernisaż wystawy Kacpra Kowalskiego