Konzertbericht

Meisinger Music Festival

Der erste Abend in der Villa Lentz im Rahmen des Meisinger Music Festivals liegt hinter uns. Hervorragende Interpretationen von zwei Klavierkonzerten von W.A. Mozart (A-Dur KV 414 und C-Dur KV 415), dargeboten von dem Pianisten Tomasz Lis, sowie französische Lieder von Claude Debussy und Gabriel Fauré, vorgetragen von der Sopranistin Iwona Sobotka, ernteten lang anhaltenden Beifall, der die Künstler zu drei Zugaben veranlasste. An dem Konzert nahm auch das Barockorchester „Poland baROCK“ teil, und die Veranstaltung wurde vom Direktor des Festivals Krzysztof Meisinger geleitet.
Das nächste Festivalkonzert findet am 22. August statt.

Wir laden Sie herzlich ein!

Mehr: Konzerte im Rahmen des Meisinger Music Festivals

Fotobericht vom 15. August 2021

COOKIESThis website uses cookies to allow us to see how the site is used. The cookies cannot identify you. If you continue to use this site we will assume that you are happy with this.
Close