Newsletter Willi Lentza! Zachęcamy do zapisów! Einzelheiten
Die Termine für die Besichtigung der Villa haben sich geändert! Hier finden Sie den Terminplan für April. Besichtigung
Zapraszamy na kolejny pokaz spektaklu Zatrudnimy starego clowna! Zapowiedź wydarzenia
Frida. Kolekcjonerka z Westendu. Zapowiedź wydarzenia
Lex Drewinski w Willi Lentza. Bericht
Prof. Katarzyna Dondalska przedstawia. Mozart da camera Zapowiedź koncertu
Jazz w Willi. Ikony Kultury. Grzegorz Ciechowski. Koncert Radosława Bolewskiego i Macieja Tubisa. Bericht
Ad Astra. Willa Italia. Zapowiedź koncertu
Veranstaltungen | Konzert
Fryderyk Chopin w Willi Lentza. Dzieła wszystkie

Das Recital von Ewa Pobłocka

  • 24-02-2024, Samstag, 19:00 Uhr -


Wir möchten Sie zum Recital der herausragenden Pianistin Ewa Pobłocka einladen, die am Samstag (dem 24. Februar 2024) in der Lentz-Villa auftreten wird. Das Konzert findet im Rahmen der Reihe "FRYDERYK CHOPIN IN DER LENTZ-VILLIA. DAS GESAMTWERK" statt.
Preisträgerin des 10. Internationalen Fryderyk-Chopin-Klavierwettbewerbs in Warszawa (1980), Preis des polnischen Rundfunks für die beste Interpretation der Mazurken von Chopin. Außerdem gewann sie den ersten Preis des Internationalen Gian-Battista-Viotti-Wettbewerbs in Vercelli (1977) und die Goldmedaille beim Internationalen Festival der jungen Preisträger in Bordeaux (1979).

Sie hat in fast allen europäischen Ländern, Nord- und Südamerika, China, Indonesien, Singapur, Korea, Japan, Australien und in der Republik Südafrika konzertiert.

Sie ist eine erfolgreiche Kammermusikerin. Bei den Aufnahmen und in den Konzerten spielt sie auch historische Instrumente aus der Chopin-Ära. Sie hat bei zahlreichen Uraufführungen und Ersteinspielungen von Werken zeitgenössischer polnischer Komponisten (einschließlich der ihr gewidmeten Werke), unter anderem Andrzej Panufnik, Witold Lutosławski, Paweł Szymański und Paweł Mykietyn mitgewirkt. Sie hat über 50 Alben aufgenommen, unter anderem für die Deutsche Grammophon, Pony Canyon, Victor JVC, Polskie Nagrania "Muza", NIFC, CD Accord und BeArTon. Sie war die erste der polnischen Pianisten, die beide Teile des Wohltemperierten Klaviers von Bach (NIFC 2018, 2023) eingespielt hat. Das Album mit dem ersten Teil wurde in die von der Zeitschrift Gramophone veröffentlichte Liste der 50 besten Bach-Aufnahmen aller Zeiten aufgenommen.

Ewa Pobłocka ist eine hoch angesehene Pädagogin und gibt Meisterkurse auf der ganzen Welt. Als Jurymitglied nahm sie an nationalen und internationalen Klavierwettbewerben (z. B. in Warszawa, Tel Aviv, Hamamatsu, Ettlingen, Calgary) teil. Sie greift fleißig zur Feder – ihr erstes Buch, Forte-piano, wurde 2021 veröffentlicht. Im polnischen Radio 2 moderierte sie Sendungen über Bachs Musik: Zacznij od Bacha [Fange mit Bach an] (2020-2021) und Przypadki Bacha [Die Fälle des Bach] (2021).

Das Konzert wird von:

Szymon Wyrzykowski

moderiert.

EHRENSCHIRMHERRSCHAFT:

Narodowy Instytut Fryderyka Chopina [Das Polnische Fryderyk-Chopin-Institut]

PARTNER:

BMW BOŃKOWSCY

MEDIENPARTNER:

POLSKIE RADIO CHOPIN, CAMERAL MUSIC, PRESTO, WELL.PL, NETFAN.PL

Programm:

F. Chopin – Polonaise A-Dur op. 40 Nr. 1

F. Chopin – Polonaise c-Moll op. 40 Nr. 2

F. Chopin – Polonaise fis-Moll op. 44

F. Chopin – Impromptu As-Dur op. 29

F. Chopin – Ballade As-Dur op. 47

F. Chopin – Nocturne cis-Moll op. 27 Nr. 1

F. Chopin – Nocturne Des-Dur op. 27 Nr. 2

F. Chopin – Fantaisie-Impromptu op. 66

F. Chopin – Mazurka B-Dur op. 17 Nr. 1

F. Chopin – Mazurka e-Moll op. 17 Nr. 2

F. Chopin – Mazurka As-Dur op. 17 Nr. 3

F. Chopin – Mazurka a-Moll op. 17 Nr. 4 
Cykl
Patronat honorowy
Patronat medialny
Fryderyk Chopin w Willi Lentza. Dzieła wszystkie. Recital Ewy Pobłockiej.